Motorkühlsystem

Gegenwärtig wird die Kühlung eines Kraftfahrzeugmotors in wassergekühlter Ausführung weit verbreitet verwendet. Die Wärme der Hochtemperaturkomponenten des Motors wird durch die Zylinderlaufbuchse und den Zylinderkopf zu dem Kühlwasser in dem umgebenden Mantel geleitet, und die durch das Kühlwasser absorbierte Wärme wird in der Atmosphäre verteilt. Wenn der Motor normal arbeitet, sollte die Wassertemperatur in etwa 80 ° C gehalten werden.Kühlsystem

Derzeit verwendet der Automobilmotor das Wasserkreislaufsystem mit Zwangsumlauf mehr. Der Motorzylinderkopf und der Zylinderkörper sind alle Wassersätze. Die Wasserpumpe saugt das Kühlwasser von außerhalb der Maschine an, um zu unter Druck zu setzen, bewirkt, dass das kalte Wasser in die Hülse fließt, nimmt die Wärme der benachbarten Teile ab. Kühlwasser nach der Wärmeaufnahme seiner eigenen Temperatur steigt in die Vorderseite des Fahrzeugheizkörpers (Wassertank) hinein. Wenn das Auto vorrückt und der Ventilator saugt, die externe kalte Luft durch den Heizkörper, nehmen Sie die Hitze des Kühlwassers im Heizkörper und in die Atmosphäre weg. Wenn das Kühlwasser im Kühler abgekühlt ist, steht die Wasserpumpe wieder unter der Wirkung des Kühlmittels. Dieser Zyklus kühlt die Hochtemperaturkomponenten des Motors.Kühlsystem

Der Kühler befindet sich auf der Vorderseite des Autos (individuell auf der Rückseite), wenn sich das Auto vorwärts bewegt, und die oberen und unteren Enden haben eine Wasserspeicherkammer, die mit vielen feinen Kühlrohren verbunden ist. Die meisten der Kühlrohre haben flache kreisförmige Abschnitte. Um den Kühleffekt zu verbessern, sind viele Kühlkörper aus Metall auf dem Kühlrohrmantel angeordnet, um den Wärmeableitungsbereich und die Steifigkeit und Festigkeit des Kühlkörpers zu erhöhen. Bauteile aus Kühlrohren und Lamellen heißen Kühlerkerne. Die oben beschriebene Struktur wird als segmentartiger Kühlerkern bezeichnet.

Ein anderer weit verbreiteter ist der Röhrenradiator-Kern, der durch die gewellten verteilten Tropen und die Kühlrohre gebildet wird. Eine kleine Kühlrippe mit gestörtem Luftstrom auf dem Kühlriemen zur Erhöhung der Wärmeableitung: Kraft. Da diese Form der Wärmeableitung Wirkung ist gut, einfach herzustellen, kleine Qualität, ist es weit verbreitet. Der Nachteil ist, dass die strukturelle Festigkeit dem Segmenttyp unterlegen ist.Kühlsystem

Die Anforderung an den Kühlerkern ist eine gute Wärmeleitfähigkeit der verwendeten Materialien, meist aus Messingblech. Um Kupfer zu sparen, bietet der Aluminiumkühlerkern große Entwicklungsperspektiven. Es wird jetzt in Premium-Autos und Autos verwendet.