Gewächshaus auswählen

Über den Permafrost hinaus basiert die Gewächshausgestaltung auf der Grundlage der geologischen Struktur und der lokalen Klimabedingungen in kalten Gebieten sowie der relativen Tiefe der losen Grundflächen des Fundaments. Nicht das ganze Jahr über Gewächshausproduktion als für die Herstellung von Gewächshaus dunkler, Stein- oder Flusssteinfüllung plus 2030 cm über der Basis von dicken Balken, Balken auf Mauerwerkswänden, Wände mit Dämmschicht, Dämmsandwich gefüllt mit Polystyrol, Perlit-Dämmstoffe. Empfohlen für Dehnungsfugen der Wand über die 70 Meter, die Rückwand des Gewächshausgewächshauses entsprechend der Natur, gibt es ein Lüftungsfenster für die Belüftung im Winter. Regenbogenbogen unter der Gewächshauswand Kappe vor eingebetteten Teilen, Bogen zur Verwendung bei der Installation. Gewächshauswandhöhe bestimmt gemäß Gewächshausspanne, in der Regel 8 Meter Spannweite Gewächshausrückwandhöhe von 2,5 Metern. 7,5 m Spannweite Gewächshausrückwandhöhe von 2,3 m.

Der Standort sollte auf einem flachen Grundstück ausgewählt werden. Die Auswahl des Gewächshausstandorts ist sehr wichtig. Der Grundwasserspiegel wird nicht zu hoch sein, weg von leichten Bergen und Gebäuden, Pflanz- und Landwirtschaftsnutzern, wo es Verschmutzungen oder Schuppen gibt. Hinzufügen einer starken Monsunfläche unter Berücksichtigung des Windwiderstands des ausgewählten Gewächshauses. Der Windwiderstand des Gewächshauses sollte 8 oder mehr betragen.

Gewächshaus hat großen Einfluss auf die Fähigkeit, das Gewächshaus, Gewächshaus, zu heizen. Nach Erfahrung im Gewächshaus im Süden auch in Richtung Westen. Westpunkt bei 510. Dies macht es einfacher, mehr Wärme und die Einsparungen im Gewächshaus. Wenn Sie mehr Gewächshaus bauen, sollte die Gewächshausfläche nicht kleiner als die Breite eines Gewächshauses sein.

Schuppen Schuppen Schuppen auf der Nord- bzw. Südseite, pflanzen Gewächshaus empfiehlt die Wahl von Nord-Süd. Dies kann bei Gewächshauskulturen zu einem gleichmäßigen Licht führen.

Gewächshauswandmaterial, solange es eine gute Wärmedämmung und Wärmekapazitätsdaten aufweist, die verwendet werden können. Der Schwerpunkt hier in der Gewächshauswandwärme muss funktional sein, Gewächshausbau unter lokalen Bedingungen. Um Wärme zu speichern. Nachts wird diese Wärme freigesetzt, um die Temperatur im Gewächshaushaushalt zu halten. Backsteinmauern, zementgraue Wände, Stützmauern haben eine regenerative Fähigkeit. Gewächshauswände mit Ziegel-Beton-Struktur sind besser.