Kingpengs Projekt in Rumänien wurde in der Volkszeitung veröffentlicht

Die People's Daily, das größte und bekannteste Medium, veröffentlichte einen Artikel über die Einheimischen in Rominia. Der Artikel stellt den ersten von Beijing Kingpeng eingerichteten Agrarwissenschafts- und Technologiepark in China-Rumänien vor. Chinesische Agrartechnologien nützen uns laut Experten vor Ort sehr.

Romania projectRomania project

Dieses Mal wurden zwei Arten oder Gewächshäuser im Agrarwissenschafts- und Technologiepark China-Rumänien gebaut. Eine Art ist das traditionelle chinesische Solargewächshaus, das sehr einfach ist, aber für Rominia besser geeignet als für ein Glasgewächshaus in klimatischem und wirtschaftlichem Zustand. Dieses im Gewächshaus eingesetzte High-Tech-Heizsystem und das Integrationssystem für Wasser und Dünger können einen Tomatenertrag von mehr als 8000 kg pro Jahr erzielen.


Die andere Art ist die LED-Pflanzenfabrik, die das Ergebnis langjähriger Studien und Untersuchungen des Kingpeng-Teams ist. Da LED-Pflanzenfabriken den Einfluss von Außenklima überwinden können, wird es auf der ganzen Welt immer berühmter, besonders für Orte mit begrenztem Land oder ungeeignetem Klima für Gemüse. Nach Angaben von Solina Petra, die für die Blumenforschung im Park zuständig ist, kann die Pflanzenfabrik zwar nur eine Fläche von 50 m² haben, aber 150 m² Anbaufläche bieten. Mit LED-Lichtern und NFT-Anbauverfahren können 4000 kg / Jahr-Salate ab Werk geerntet werden.

NV}C@SQHQ~([]B5G{HTAL9F

Rumänien ist ein wichtiges Land in One Belt One Road. Wir werden in naher Zukunft immer mehr Projekte in Rumänien von Kingpeng aus sehen.


Beijing Kingpeng International Agriculture Corporation
7. Stock, Advanced Material Building, Feng Hui Zhong Lu, Bezirk Haidian, Peking, China, 100094
Web: www.kingpengintl.com
Tel .: +86 58711536
Fax: +86 58711560
E-Mail: info@chinakingpeng.com