Bewegliche künstliche Beleuchtung ergänzt die Produktivität des Gewächshauses

  

Künstliche Beleuchtung Ergänzung zur Verbesserung der Gewächshausproduktivität


Pflanzenwachstum ist untrennbar mit Licht verbunden. Licht ist die einzige Quelle für die Photosynthese in Pflanzen. Lichtintensität, Lichtqualität (Spektrum) und periodische Änderungen des Lichts haben einen tiefgreifenden Einfluss auf das Pflanzenwachstum und die Entwicklung. Unter diesen beeinflusst die Lichtintensität das Maximum der pflanzlichen Photosynthese. Die Lichtintensität kann die Morphologie der Kulturpflanzen verändern, z. B. Blüte, Internodienlänge, Stammdicke sowie Blattgröße und -dicke. Die meisten Gemüsesorten sind Hi-Light-Pflanzen, und ihre Lichtkompensationspunkte und Lichtsättigungspunkte sind relativ hoch. Das Verständnis der Lichtanforderungen verschiedener Anlagen ist äußerst wichtig, um künstliche Lichtquellen zu entwerfen und die Produktion und Leistung des Systems zu verbessern.

image


Die Verteilung der Lichtqualität (Spektrum) hat auch wichtige Auswirkungen auf die Photosynthese und Morphogenese von Pflanzen (Abbildung 1). Licht ist Teil der Strahlung und Strahlung ist eine elektromagnetische Welle. Elektromagnetische Wellen haben Welleneigenschaften und Quanten- (Teilchen-) Eigenschaften. Das Lichtquant heißt Photon. Strahlung im Wellenlängenbereich von 300 bis 800 nm wird als physiologisch aktive Strahlung von Pflanzen bezeichnet; Strahlung im Wellenlängenbereich von 400 bis 700 nm wird als photosynthetisch aktive Strahlung (PAR) von Pflanzen bezeichnet. Die beiden wichtigsten Pigmente bei der Photosynthese von Pflanzen sind Chlorophyll und Carotine.


2 zeigt das spektrale Absorptionsspektrum jedes photosynthetischen Pigments, in dem das Chlorophyll-Absorptionsspektrum in den roten und blauen Banden konzentriert ist. Die Beleuchtungsergänzung liefert künstlich Beleuchtung gemäß den spektralen Anforderungen der Kultur, um die Photosynthese der Pflanzen zu fördern.

Figure 2

Im Allgemeinen umfasst das Zusatzlichtsystem Lichtgeräte, Schaltkreise und deren Steuerungssysteme. Die zusätzliche Lichtquelle umfasst hauptsächlich verschiedene gängige Typen wie Glühlampen, Leuchtstofflampen, Metallhalogenide, Natriumhochdruck und LED (Abbildung 3).

Figure 3

Im Vergleich zu herkömmlichen Leuchtstofflampen bietet LED-Licht die Vorteile von Energieeinsparung, Umweltschutz, langer Lebensdauer, monochromatischem Licht und kalten Lichtquellen. Mit der weiteren Verbesserung der elektrooptischen Effizienz von LEDs und der durch Skaleneffekte verursachten Kostenreduzierung werden LEDs zur Hauptausrüstung für die Ergänzung von Licht in landwirtschaftlichen Einrichtungen.


lamp platform


Ein neuartiger mobiler Lichtzusatz, der von Kingpeng entworfen und entwickelt wurde, kann die Höhe des Lichtzusatzes automatisch in Echtzeit an das Pflanzenwachstum anpassen. Das einstellbare Gerät ist jetzt auf einer 3-lagigen Lichtquelle installiert, die ein dreidimensionales Kultivierungsgestell anhebt. Die oberste Schicht mit besten Lichtverhältnissen, so sind Hochdruck-Natriumdampflampen konfiguriert; Die mittlere und untere Schicht sind mit einem einstellbaren System ausgestattet, das mit LED-Lampen installiert ist. Das Erkennungssignal passt die Höhe des Lichts automatisch an, um eine geeignete Lichtumgebung für Nutzpflanzen zu schaffen.


Beijing Kingpeng International Agriculture Corporation

7. Stock, Advanced Material Building, Feng Hui Zhong Lu, Bezirk Haidian,

Peking, China, 100094

Web: www.kingpengintl.com

Tel.: +86 58711536

Fax: +8658711560

E-Mail: info@chinakingpeng.com